Eine kurze Geschichte zu den Arbeitsgruppen

 

Es war im Mai des Jahres 2007.

Die Jugendtankstelle rief die jungen Leute auf, sich an der ersten Jugendzukunftswerkstätte zu beteiligen. Glücklicherweise sind dieser Einladung viele gefolgt.

Sie haben einen Nachmittag lang intensiv diskutiert und spintisiert. Es war eine echte Freude dabei zu sein!

 

Am Ende gab es viele Ideen auf verschiedenen Plakaten und auch eine Menge an Erwartungen, wie es denn jetzt weiter geht.

Wiederum waren es die Jugendlichen, die sich bereit erklärten, diese Ideen auch umzusetzen und dafür einzustehen, dass der Nachmittag noch lange nachwirken wird.

Somit waren die Arbeitsgruppen geboren!

Ein denkwürdiges und nachhaltiges Ereignis!

Danke an alle, die dabei waren und an diejenigen, die die Idee weiterleben lassen!

 

Zurzeit gibt es bei der Jugendtankstelle folgende Arbeitsgruppen:

 

b-fair

Jugend & Arbeit

Jugendbeteiligung bleifrei

Otelo